de / en

OQEMA wächst im Bereich Food

OQEMA-Gruppe übernimmt BREOS Gewürze e. K.

Die OQEMA‑Gruppe hat den in Rödinghausen bei Bielefeld angesiedelten Distributor und Compoundierer von Gewürzen und Ingredients akquiriert. Die Geschäftsbereiche von BREOS decken die komplette Bandbreite der Gewürzherstellung ab: vom Rohstoffeinkauf und der Produktentwicklung über Mischen, Veredeln und Abfüllen, bis hin zu Verpackung und Lieferung.

Seit den 1990er Jahren bietet das Unternehmen für die Lebensmittelindustrie ein umfangreiches Sortiment an Gewürzen. Als Spezialist im Veredeln und Mischen von Gewürzen vertreibt die BREOS seine Produkte europaweit.

Philip Kock, Group Director Corporate Development der OQEMA-Gruppe, freut sich über den Zuwachs und die Stärkung des Bereichs Food: „Mit BREOS haben wir ein dynamisches Team an Bord geholt. Zudem konnten wir Olaf Eilmes, der fast 40 Jahre Erfahrung in der Food-Industrie mitbringt, gewinnen. Er wird die Niederlassungsleitung übernehmen. Gemeinsam planen wir den weiteren Ausbau des Geschäfts durch verstärkte Internationalisierung des Einkaufs, technische Beratung und kundenspezifische Lösungen wie zum Beispiel Mischungen und Rezepturen.“

OQEMA-Vorstandsvorsitzender Peter Overlack hatte bereits Ende vergangenen Jahres strategische Zukäufe angekündigt. Mit der Namensänderung Anfang 2018 hat sich die Unternehmensgruppe die europaweite Ausbreitung zum Ziel gesetzt.