de / en

COVID-19: Informationen über die OQEMA Geschäftseinheiten und Distribution. Hier klicken

OQEMA unterstützt Schulen in Mönchengladbach mit Spende von Desinfektionsmitteln

Nach wochenlangen Schließungen werden die Schulen in Nordrhein-Westfahlen behutsam und schrittweise wieder geöffnet. Seit dem 11. Mai findet Präsenzunterricht unter besonderen Maßnahmen statt: rollierender Unterricht, Schüler kommen nur tageweise in die Schule, und auch nur ein Teil der Klasse wird unterrichtet, um die Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können.

Die OQEMA GmbH in Mönchengladbach unterstützt die Schulen in der Region bei diesen Herausforderungen nun schnell und unbüroktatisch und spendet Hände- und Flächendesinfektionsmittel aus der eigenen Produktion.

Herr Thürmer, Geschäftsführer der OQEMA GmbH überreichte heute symbolisch 10 Liter Desinfketionsmittel an Andrea Gerichshausen, Schulleiterin der Geschwister-Scholl Realschule ,und Harald Weuthen, Fachbereichsleiter Schule & Sport: “Wir freuen uns, dass wir die Schulen in unserer Nachbarschaft unterstützen können, und wünschen Schülern und Lehrer einen guten und vor allem sicherern Neustart in den Unterricht.”

Die OQEMA-Gruppe gehört zu den führenden Distributeuren von Basis- und Spezialchemie und vertreibt eine Reihe eigener Desinfektionsmittel, aber auch Rohstoffe zur Herstellung solcher, wie z.B. Ethanol, Isopropanol und Glycerin.